wirftstausee-stadtkyll-herbst

Stadtkyll Wanderweg

Stadtkyll

Inhalte teilen:

Ausgangspunkt ist der Burgberg, bzw. die St. Josef Kirche in Stadtkyll. Von hier gehen wir ein paar Meter entlang der Hauptstraße in Richtung Norden und biegen an der Kreuzung links ab in Richtung Jünkerath. Dann geht es sofort in die Wirftstraße bis hin zum Stausee, den wir aber zu Beginn der Wanderung nicht erreichen, weil der Streckenverlauf uns vorher rechts ab auf die Feldstraße führt. Ein langer und aussichtsreicher Weg durch die Wälder und Felder im Naturpark Hohes Venn-Eifel liegt vor uns, bis wir die Ortschaft Schönfeld erreichen. Am Mühlenhof können wir die Alpakas bewundern. Wir bleiben auf der Dorfstraße, gehen vorbei am Friedhof und biegen dann links ab in den Mühlenweg, der seinen Namen unterwegs ändert und von nun an "Auf der Mühle" heißt. Dieser führt uns - immer wieder unterbrochen von weiten Panoramablicken - zurück in das Wirfttal. Dieses Naturschutzgebiet präsentiert sich als besonderer Lebensraum zahlreicher seltener Pflanzen und Tiere. Vorbei geht es an den beiden Stauseen zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung in Stadtkyll.

Markierung der Tour:

  • stadtkyll
"stadtkyll_wanderweg" als gpx"de-wanderweg-stadtkyll-sy-4-durch-das-nsg-wirfttal-nach-schoenfeld" als pdf

Infos zu dieser Route

Start: St. Josef Kirche, Stadtkyll

Ziel: St. Josef Kirche, Stadtkyll

Streckenlänge: 14,3 km

Dauer: 04:00 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 230 m

Abstieg: 230 m

Merkmale:

  • Rundtour

Touristik GmbH Gerolsteiner Land

Burgstraße 6
54576 Hillesheim
Telefon: 06591-13 3000

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn