13. Gerolsteiner Neujahrskonzert
24.01.2020

Gerolstein

Inhalte teilen:

Traditionell laden die Verbandsgemeinde Gerolstein, die Tourist Information Gerolsteiner Land und die Volksbank Eifel zum Auftakt in das neue Veranstaltungsjahr zum Neujahrskonzert in die kath. Kirche St. Anna nach Gerolstein ein. Am Freitag, den 24. Januar 2020, sorgen die Stuttgarter Kammersolisten unter der Leitung von Daniel Rehfeldt, Vincente Campos (Trompete),v Andrea Turini (Klavier) und Christoph Soldan während des zweistündigen Sinfoniekonzertes in bewährter Form für musikalische Hochgenüsse.  Die eindrucksvolle Programmauswahl verspricht auch 2020 ein mitreißendes Konzerterlebnis im feierlichen Ambiente der katholischen St. Anna Kirche:


Tommaso Albinoni   Konzert für Trompete und Orchester B-Dur

Giuseppe Tartini      Konzert für Trompete und Orchester D-Dur

W.A. Mozart            Klavierkonzert A-Dur KV 414

L. v. Beethoven        Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur opus 58


Die Stuttgarter Kammersolisten wurden 2014 von Daniel Rehfeldt (Geiger) und Christoph Soldan (Pianist) gegründet. Neben Konzerten in Deutschland gastierte das Ensemble u.a. in Korea. Im Repertoire der Musiker befinden sich Werke der Kammermusik, symphonische Werke und Klavierkonzerte. Die festlich illuminierte Kirche, liebevoll arrangierte Stücke und das hohe musikalische Niveau begeistern alljährlich hunderte Konzertbesucher.


Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 15,- € in der Tourist Information Gerolstein erhältlich. Schüler, Jugendliche und Studenten zahlen günstige 7,50 €. An der Abendkasse werden die Karten für 17,- € angeboten. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr. Einlass ist ab 19.00 Uhr. Es besteht freie Platzwahl.

"Plakat" als pdf

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 24. Januar 2020
    Um 19:30 Uhr

Ort

Burgring 18
54568 Gerolstein

Kontakt

Ferienregion Gerolsteiner Land
Banhhofstraße 4/ Reisezentrum
54568 Gerolstein
Telefon: (0049) 6591 13 3100
Fax: (0049) 6591 13 9300

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn