Mit Navi, Helm und Taschenlampe
30.04.2019

Hohenfels-Essingen

Inhalte teilen:

Geocaching bei den Höhlen am Mühlenberg in Hohenfels-Essingen


Kinder und wandern - da treffen oft zwei Welten aufeinander und so mancher Urlaubstag findet ein unschönes Ende. Kinder und Schatzsuche oder in neudeutsch „Geocaching“ das ist ein Naturerlebnis der besonderen Art für Alt und Jung in Verbindung mit moderner Technik. Heute gilt es einen sogenannten Multicache zu finden. Erst nach Beantwortung vieler Fragen erhaltet ihr die Koordinaten für den Schatz. Die Wanderung ist geeignet für Kinder im Alter von ca 6 -12 Jahren in Begleitung mindestens eines Erwachsenen. Also eine ideale Familientour auf der ich Euch gerne auch einen Einblick in unser schöne Vulkaneifel geben möchte.


Von mir gibt’s ein oder 2 GPS Geräte und den Schatz und ihr braucht feste Schuhe, angepasste Kleidung und wenn möglich Taschenlampe und Fahrradhelm für die Erforschung der Höhlen.


 


Anmeldung/Info: Johannes Munkler, Natur- und Geoparkführer Vulkaneifel, Tel.: 06591 3888, Mobil: 0171 6443572, Email: J.Munkler@t-online.de, www.eifelwanderer.de


Preis: Erwachsene 7,- Euro, Kinder 3,- Euro; max. 12 Kinder


Treffpunkt: 54570 Hohenfels / Essingen, Wanderparkplatz an den Höhlen

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 30. April 2019
    Um 14:00 Uhr

Ort

an den Eis- und Mühlsteinhöhlen
54570 Hohenfels-Essingen

Kontakt

Treffpunkt: Wanderparkplatz
an den Eis- und Mühlsteinhöhlen
54570 Hohenfels-Essingen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn