Mozartwochen Eifel
12.11.2021

Gerolstein

Inhalte teilen:

Von Sonntag, 31. Oktober bis Samstag, 27. November 2021 finden turnusgemäß nach drei Jahren die beliebten MozartWochenEifel statt.

Dieses Musikfestival – in der Region zwischen Eifel und Ardennen – gehört seit vielen Jahren zu den absoluten Höhepunkten für die Fans klassischer Musik. Neben einem eindrucksvollen Kirchenkonzert zur Eröffnung, mit Mozarts berühmter Krönungsmesse, werden liebevoll arrangierte Kammer- und Orchesterkonzerte mit erstklassigen Künstlern und Künstlerinnen geboten.
Das zentrale Thema des diesjährigen Festivals, das von der Südwestdeutschen Mozartgesellschaft e.V. in Kooperation mit der Tourist-Information Prümer Land veranstaltet wird, lautet: “Mozart und Mendelssohn – Wunderkinder der Musikgeschichte”.

Zu Gast sind u. a. die Leipziger Kammersolisten, die dem berühmten Gewandhausorchester Leipzig angehören, sowie das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim, eines der besten deutschen Kammerorchester, das gleich drei Konzerte in der Eifelregion geben wird.

Zum Abschluss gastiert die junge Philharmonie Lemberg mit der österreichischen Solistin Johanna Pichlmair. Die Künstlerin gehört den 1. Violinen der berühmten Berliner Philharmoniker an und spielt das wunderbare Violinkonzert e-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Am Freitag, 12. November 2021, um 19.00 Uhr gastiert in der Erlöserkirche Gerolstein das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim unter Leitung seines ersten Gastdirigenten Georg Mais zusammen mit der jungen Violinsolistin Mascha Wehrmeyer aus Berlin.
Auf dem Programm des Konzerts mit einem der besten deutschen Kammerorchester stehen Meisterwerke von Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn Bartholdy, die beide als „Wunderkinder der Musikgeschichte“ ein Themenschwerpunkt der 7. MozartWochen Eifel2021 sind.

Mit Mozart Adagio und Fuge c-Moll KV 546 und seinem Divertimento D-Dur KV 136 stehen ein Spät- und ein Frühwerk des großen Salzburger Komponisten auf dem Programm des Orchesterkonzerts. Von Felix Mendelssohn Bartholdy erklingen seine Sinfonie Nr. 2 D-Dur, komponiert im Alter von zwölf Jahren, und das Violinkonzert d-Moll, das als Konzert für Violine und Streich-orchester ebenfalls zu Mendelssohns Frühwerken gehört. Solistin ist die wunderbare junge Geigerin Mascha Wehrmeyer, die an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin bei Prof. Antje Weithaas in der Meisterklasse ausgebildet wurde.
Die Zuhörer*innen dürfen sich auf eine herausragende Konzertveranstaltung im Rahmen der MozartWochen Eifel 2021 freuen.

Eintritt:
Erwachsene: 24,00 Euro
Schüler/Studenten/Menschen mit Behinderung: 22,00 Euro
Tickets: unter www.ticket-regional.de oder in allen Vorverkaufsstellen von TicketRegional,
Ansprechpartner: Tourist-Information Prümer Land, 06551-505/ ti@pruem.de

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 12. November 2021
    Um 19:00 Uhr

Ort

Sarresdorfer Str. 19
54568 Gerolstein

Kontakt

Zentrales Organisationsbüro Ti Prümer Land
Hahnplatz 1
54595 Prüm
Telefon: (0049) 6551 505

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn