Niedereher Konzerte "Christoph Grohmann, Rheda-Wiedenbrück"
28.06.2019

Üxheim-Niederehe

Inhalte teilen:

Christoph Grohmann, Rheda-Wiedenbrück


„Johann Sebastian Bach, seine Lehrmeister und seine Schule“


Dietrich BUXTEHUDE | 1637 – 1707

Praeludium in G BuxWV 162


Georg BÖHM | 1661 – 1733         

Chaconne in G


Dietrich BUXTEHUDE                

Fuga in C BuxWV 174


Christoph GROHMANN | * 1955 

Freie Improvisation: Ciacona in d


Johann Sebastian BACH | 1685 – 1750

Pastorella BWV 590 in vier Sätzen ohne Satzbezeichnung


Christoph GROHMANN

Frei improvisierte Choralbearbeitung über „Nun jauchzt dem Herren, alle Welt“


Johann Ludwig KREBS | 1713 – 1780  

Aus der „Clavierübung“: Praeambulum, Fugetta, Choral et Choral alio modo

supra „Allein Gott in der Höh sei Ehr“


Carl Philipp Emanuel BACH | 1714 – 1788

Aus „Stücke für Flöten- und Harfenuhren“ Wq 193:

Allegro in C

Minuetto I in G / Minuetto II in g / Minuetto I da capo

Allegro in C


Christoph GROHMANN              

Freie Improvisation: Aria (im galanten Stil)


Christian Heinrich RINCK | 1770 – 1846

Präludium C-Dur

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 28. Juni 2019
    Um 19:00 Uhr

Ort

Kerpener Str.
54579 Üxheim-Niederehe

Kontakt

Kirche St. Leodegar
Kerpener Str.
54579 Üxheim-Niederehe

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn