Sensenworkshop
17.08.2019

Feusdorf

Inhalte teilen:

Am 17. August bieten die NABU Gruppen Südeifel und Kylleifel gemeinsam den attraktiven und professionellen Sensenworkshop auf einer Borstgraswiese im Wirfttal südlich von Stadtkyll an. Die Teilnehmer werden unter Anleitung von Jan-Roeland Vos dasa alte handwerkliche Können erlernen.  Am Ende des Workshops soll bei allen ein signifiaknter Fortschritt in puncto Pflege und Einsatz der Sense festzustellen sein.     

Die Teilnehmer werden schon im Vorfeld erkennen, dass das Arbeiten mit der Handsense ein wesentlicher Beitrag für die Umwelt ist. Durch Langgraswiesen wird vor allem vielen Insekten ein Lebensraum und ein Überleben ermöglicht. Der spät und selten erfolgende Schnitt mit der Sense, lässt im Vergleich zu den rotierenden Messern eines Rasenmähers, ein Vielfaches unserer heimischen Insekten überleben. Wer mit der Handsense umgehen kann, ist genau so schnell oder schneller wie ein Rasenmäher und produziert kein zusätzliches Kohlenstoffdioxid. Klar, dass das Arbeiten mit der Sense auch körperlich fit hält.

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 17. August 2019
    Um 08:30 Uhr

Ort

Escher Strasse 10
54584 Feusdorf

Kontakt

NABU Kylleifel
Escher Strasse 10
54584 Feusdorf

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn