Waldlehrpfad Gerolstein

Gerolstein

Inhalte teilen:

Der Waldlehrpfad kann als Außenstelle des Naturkundemuseums Gerolstein betrachtet werden. Er bietet anhand von Hinweistafeln den interessierten Waldbesuchern Informationen über den Wald und seine Funktionen. Themen sind alle vorkommenden Baumarten und die Forstwirtschaft, sowie Wasser, Ökologie und das Wild bzw. die Jagd in diesem Gebiet der Eifel.

Der familienfreundliche Lehrpfad führt auf einem reizvollen Rundkurs durch die wunderschöne Gerolsteiner Waldlandschaft und kann entweder geschlossen (als Rundweg) erkundet werden oder auch in individuell ausgewählte Wanderstrecken integriert werden. Er läuft auf Teilen parallel zum Eifelsteig und dessen Partnerweg, dem Gerolsteiner Keltenpfad.

Highlights auf dem Weg sind, neben der charakteristischen Flora und Fauna, die Gerolsteiner Büschkapelle und natürlich der Aussichtsturm auf dem erloschenen Dietzenley-Vulkan. Auf eine Höhe von über 618 m ü. N.N. bietet sich ein atemberaubender Panoramablick über die vulkanisch geprägte Eifellandschaft.

Markierung der Tour:

  • logo-waldlehrpfad
"de-waldlehrpfad-gerolstein" als pdf"t57674015-waldlehrpfad" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Fuchsbau, Zur Büschkapelle, 54568 Gerolstein

Ziel: Fuchsbau, Zur Büschkapelle, 54568 Gerolstein

Streckenlänge: 5 km

Dauer: 1:30 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 133 m

Abstieg: 133 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Touristik GmbH Gerolsteiner Land

Burgstraße 6
54576 Hillesheim
Telefon: 06591/ 13 3000
Fax: 06591/ 13 9300

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn