Eifeler Krautroulade

Inhalte teilen:

Zutaten:

2 mittelgroße Zwiebeln
100g Bauchspeck
2 große Äpfel
Butterschmalz
250g Sauerkraut
1/4 Weißwein
6 Wacholderbeeren
1 Nelke
2 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer
250g Blätterteig
250g gekochten Schinken
100g Walnusskerne
150g Emmentaler Käse
1 EL süße Sahne

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die Zwiebeln und den Bauchspeck fein würfeln. Die Äpfel schälen und ebenfalls fein würfeln. Alles im Butterschmalz andünsten.

Das Sauerkraut, den Weißwein und die Wacholderbeeren, Nelke und Lorbeerblätter hinzugeben und ca. 15 Minuten garen bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auskühlen lassen. Die Gewürze dann entfernen.

Den Blätterteig dünn ausrollen.

Den Schinken fein würfeln und auf den Blätterteig geben. Danach die Sauerkrautmasse darauf verteilen und mit den gehackten Wallnüssen und dem fein geriebenen Emmentaler bestreuen.

Den Blätterteig aufrollen, mit 1 EL Sahne bestreichen und auf ein kaltes abgespühltes Backblech legen.

Backzeit bei 200°C ca. 30 Minuten.