eifelblick-stadtkyll

Stadtkyll Wanderweg SY 7

Stadtkyll

Inhalte teilen:

Beginnend ab der Pfarrkirche in der Innerortslage führt der Wanderweg SY 7 stetig bergauf in den Forst Arenberg. Der Weg, der teilweise Pfadcharakter aufweist und Trittsicherheit erfordert, hat einen hohen Anteil an gut begehbaren Waldwegepassagen. Die Waldwege führen abwechslungsreich durch hohen Fichtenbestand, Schonungen und Laubwälder. Hinter der Brücke über die B51 befinden sich links des Weges  mehrere Tümpel, in denen sich Frösche und andere Wasserlebewesen tummeln. 

Ein besonderes Highlight am Weg ist der Eifel-Blick Hasenberg oberhalb von Stadtkyll mit seinem Friedenskreuz. Von diesem höchsten Punkt der Rundtour auf dem Hasenberg bietet sich den Wanderern ein schöner Ausblick in das Kylltal bis Feusdorf und Esch. In der angrenzenden Schutzhütte befindet sich eine Tafel mit Erklärungen des Eifelblicks. Ebenfalls ein Highlight der Tour ist das ehemalige Kriegerehrenmal für die Toten des 1. Weltkrieges 1914/18. Der Torbau mit den drei Kreuzen wurde 1934 errichtet und kann ganzjährig besichtigt werden. 

 

Markierung der Tour:

  • sy7
"de-stadtkyll-wanderweg-sy-7-durch-den-arenbergischen-forst" als pdf"t42433903_stadtkyll-wanderweg-sy7" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Informationstafel am Kirchplatz , Hauptstr. , 54589 Stadtkyll

Ziel: Informationstafel am Kirchplatz , Hauptstr. , 54589 Stadtkyll

Streckenlänge: 6,6 km

Dauer: 2:30 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 125 m

Abstieg: 125 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Touristik GmbH Gerolsteiner Land

Burgberg 22
545 Stadtkyll
Telefon: 06591/ 13 3200
Fax: 06591/ 13 9300

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn