et-2017-380-schneifel-pfad-eishohlen-birresborn-eifel-tourismus-gmbh-dominik-ketz_1, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Wanderweg Nr. 14 Eigelbacher Maar

Gerolstein

Inhalte teilen:

Beim Rundweg um das Eigelbacher Maar begegnen wir den ältesten Gesteinen der Region: Sandsteine aus dem Unterdevon, gut 400 Millionen Jahre alt. Sie beherbergen auch kleine Kohleschmitzen, die zu den ältesten Relikten von Leben überhaupt auf dem damals öden Festland unseres Planeten Erde zählen.
Der ca. 1 km durchmessende und gut 120 tiefe Krater des Eigelbacher Trockenmaars hingegen ist eine geologische junge Struktur aus dem Quartär, nur einige Hunderttausende von Jahren alt. Verglchen mit anderen Eifelmaaren liegt das heutige Trockenmaar auf 420 bis 550m Höhe überraschend hoch! Schauen Sie mal hin!

Strecke: ca. 4,5 km
Dauer: 2,5 Stunden
Schwierigkeit: leicht-mittel

Einkehrmöglichkeit: Wolffhotel in Kopp

"6_kopp_eigelbachermaar14" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Parkplatz Gemeindehaus Kopp

Ziel: Parkplatz Gemeindehaus Kopp

Streckenlänge: 4,5 km

Dauer: 02:30 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Tipps zur Tour

- Der nächste Bahnhof befindet sich im Nachbarort Birresborn
- Einkehrmöglichkeit im Wolffhotel Kopp
 

Tourist-Information Gerolsteiner Land

Bahnhofstraße 4
54568 Gerolstein
Telefon: 06591-13 3100

Literatur:

Es folgt in Kürze einen separaten Flyer zu dieser Tour!

Prospektbestellung

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn